8. Ideenwettbewerb “Internationaler Tag der Idee“ 2019

Mit dem Ideenwettbewerb “Internationaler Tag der Idee“ der Initiative “Ideen machen Zukunft“ wollen wir das Thema Ideenmanagement zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit bringen.
Bringen Sie Ihre interessanten Ideen in ein engagiertes Gremium ein. Entwickeln Sie im Dialog mit anderen das, was Sie bewegt, gemeinsam weiter. Greifen Sie im Austausch mit engagierten Menschen neue Impulse auf und setzen Sie diese erfolgreich in die Praxis um!
Den Kreativsten und Innovativsten unter Ihnen geben wir die Chance, ihre Idee mit Preisen zu belohnen und als Mehrwert für die Gesellschaft - und damit für uns alle - zu veröffentlichen.
Über folgendes Portal werden Ihre Ideen und Aktivitäten des Ideenwettbewerbs publiziert:

Tauschen Sie sich bequem und einfach von jedem Ort über diese Plattform aus. Sie bietet die Möglichkeit der Vernetzung und dient dem unkomplizierten Austausch von fachlicher und individueller Kompetenz. Der zentrale Ansatz ist hierbei das gemeinsame ENTWICKELN, DISKUTIEREN und BEWERTEN von Ideen, Aktionen, Patenten und Innovationen.

Alle können mitmachen: auf individueller Ebene sprechen wir Mitarbeitende jeglichen Alters und aller organisationalen Ebenen an, wie etwa Facharbeiter, Meister, Führungsnachwuchskräfte und Führungskräfte. Auch KünstlerInnen, SchülerInnen, Auszubildende, Studierende und Angehörige wissenschaftlicher Institutionen sind unsere Zielgruppe. Auf organisationaler Ebene adressieren wir unterschiedliche Organisationen aus der privaten Wirtschaft als auch aus der öffentlichen Verwaltung. Herzlich willkommen sind ebenfalls soziale Institutionen des Gemeinwesens, wie etwa Vereine.

Jeder soll sich angesprochen fühlen! Ideen machen Zukunft – machen Sie mit!

Beim Ideenwettbewerb geht es uns darum, die in der Zeit bis zum 20. März 2019 realisierten Ideen, die entweder etwas ganz Neues schaffen sollen oder bereits Bestehendes verbessern, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Ideen können jederzeit eingebracht werden.

In der Zeit vom 25. Februar bis 20. März 2019 werden die Ideen von der Community bewertet. Die drei Ideen mit dem stärksten Zuspruch werden dann am

5. April 2019 auf der Hannover Messe

im Rahmen des Internationalen Tages der Ideen- und InnovationsmanagerInnen durch das Zentrum Ideenmanagement ausgezeichnet. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Startseite im ZI-IdeenPortal für den Ideen Wettbewerb:

http://www.zi-ideenportal.de

Ideen machen Zukunft – machen Sie mit!

Ideenmanagement-Award – Internationaler Tag der Idee 2018 Preisverleihung

Am 27. April 2018 war es wieder soweit: Auf der Hannover Messe fand der 7. Internationale Tag der Ideen- und Innovationsmanager statt. Durch das Zentrum Ideenmanagement wurden auch in diesem Jahr erneut die begehrten Awards des Wettbewerbs „Internationaler Tag der Idee“ – verliehen.

Durch diesen Wettbewerb soll das Ideen- und Innovationsmanagement mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden:
  • Wir ermutigen Menschen, Themen und innovative Ideen, die sie bewegen, anzusprechen und zu veröffentlichen.
  • Wir ermöglichen Menschen im Dialog mit anderen Ideen und Impulse zu diesen Themen gemeinsam zu entwickeln.
  • Wir begeistern Menschen, gemeinsam entwickelte Ideen auch umzusetzen.

Es geht uns darum, dass Personen aus Organisationen unterschiedlicher Art oder auch davon unabhängig Ideen entwickeln und Aktionen oder Initiativen generieren. Diese wiederum sollten entweder etwas ganz Neues beinhalten oder Bestehendes verbessern und innerhalb eines Jahres (von April bis April) eingereicht werden. Eine direkte Umsetzung in die Praxis ist in diesem Zeitfenster nicht erforderlich. Die Community entscheidet, welche Ideen und Aktionen ausgezeichnet werden.

Auch in diesem Jahr wurden erneut spannende Wettbewerbsbeiträge im Forum tech transfer auf der HANNOVER MESSE in Halle 2 geehrt:

Platz 3

geht an die Verbundgruppe Meisterteam für den Wettbewerbsbeitrag „Handwerker meistern die Digitalisierung

Siegerehrung von Links: Tobias Gürtler - Fachgruppe Digitalisierung, Thomas Schley - Meisterteam LGF GmbH & Co. KG und Roland Rausch - Zentrum Ideenmanagement
Siegerehrung von Links: Tobias Gürtler -
Fachgruppe Digitalisierung, Thomas Schley -
Meisterteam LGF GmbH & Co. KG und Roland
Rausch - Zentrum Ideenmanagement
Für das Meisterteam war die Teilnahme an der Hannover Messe ein besonderer Erfolg: Die Verbundgruppe beteiligte sich zum 3. Mal am Tag der Ideen- und Innovationsmanager und präsentierte dort mit seinen Partnern Klöpferholz, Würth GmbH & Co.KG und Idalabs GmbH Neuheiten aus dem Marketing, den Einsatz von Konfiguratoren und einheitliche Softwarelösungen für Fensterbauer. Zudem hatte sich die Verbundgruppe Meisterteam erstmals am IdeenWettbewerb beteiligt und belegte mit ihrem Konzept „Handwerker meistern Digitalisierung“ ihrer Fachgruppe Digitalisierung den 3. Platz im IdeenWettbewerb "Internationaler Tag der Idee", der beim Tag der Ideen- und Innovationsmanager auf der weltgrößten Industrie-Messe verliehen wurde. Siehe hierzu auch folgende Pressemitteilung:
http://news.ideennetz.com/infocenter/pressemitteilung/digitalisierung-nutzen-3platz-f-r-meisterteam-im-internationalen-ideenwettbewerb

Platz 2

erreicht Herr Michael Könker aus Bünde mit der Idee:
Die Wendebank! – Sitzen neu erdacht

Daniela Karstens, Ideenmanagerin, David Hippert, Leanmanager, Christiane Kersting
Michael Könker
(Fotos: Lutz Weil)
Für ein besonders Aufsehen hatte der Beitrag "Die Wendebank! – Sitzen neu erdacht" als zweitplatzierter Beitrag auf der HANNOVER MESSE gesorgt, da die Wendebank als Ausstellungsstücke vor Ort präsentiert und ausprobiert werden konnte. "Wirklich gute Lösungen sind einfach", heißt es in der Laudatio von Roland Rausch und begeisterten das Messepublikum.

Mehr im Internet unter www.wendebank.de

Die Wendebank (mit nur für das Foto hochgestellten Sitzflächen und Lehnen) ist ein Hingucker, der sich besonders gut vor spannender Architektur macht. Der Sieger auf Platz 2 wird in den nächsten Monaten wohl eher selten zum Sitzen kommen:

Michael Könker aus Bünde, Erfinder der Wendebank.
Siehe hierzu auch die Pressemitteilung

Platz 1

erzielt Herr Klaus Westerhoff mit seiner Idee:
"Mehrwertentwicklung durch Einsparung von Verschwendung mit innovativer Pl-Methode (Produktiv-Investiv-Methode)"

Bernhard Höxtermann, Klaus Westerhoff
Bernhard Höxtermann, Klaus Westerhoff
Roland Rausch, Geschäftsführer vom Zentrum Ideenmanagement, würdigte im Rahmen der Preisverleihung am letzten Tag der Hannover Messe die PI-Methode und stellte heraus:
„Die damit erzielten Produktivitätsvorteile in einzelnen Abteilungen oder im Gesamtunternehmen gelingen nur, wenn die Unternehmensleitung bereit ist, einen Kulturwandel mit mehr Wertschätzung und Eigenverantwortung der Mitarbeiter einzuläuten und sie finanziell an dem Nutzen, der Zeitersparnis, zu beteiligen.“
Die stolzen Gewinner, Klaus Westerhoff (Foto re) und Bernhard Höxtermann (li), freuen sich über die Auszeichnung und betonen, dass die Produktivitätsmethode für produzierende Unternehmen und die Bauwirtschaft keine üblichen Methoden zur Optimierung von Prozessen ersetzen soll. Es sei eine neue Art, Mitarbeitende und ihre Wertschätzung in den Mittelpunkt der Bewertung eines Geschäftsprozesses zu stellen.
Siehe hierzu auch die Pressemitteilung

Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Ausführliche Informationen über die Gewinner-Ideen, aber auch über die anderen eingereichten Ideen erhalten Sie auf unserem Ideenportal: www.zi-ideenportal.com.

Der nächste Wettbewerb – „Internationaler Tag der Idee 2019“ – ist bereits gestartet. Wie bisher können veröffentlichte Ideen in diesem Portal auch ohne Login angesehen werden.

Um selbst Ideen einzugeben, bitte hier registrieren.

Warum dieser internationale Tag der Idee?
Viele Menschen haben gute Ideen - ob privat oder in Unternehmen, Verwaltungen oder Vereinen. Sie haben jedoch nicht immer die Möglichkeit, diese alleine umzusetzen.

Wir von ZI (Zentrum Ideenmanagement) möchten…
  • Menschen ermutigen, Themen, die sie bewegen, anzusprechen und öffentlich zu machen,
  • es Menschen ermöglichen, im Dialog mit anderen Ideen und Impulse zu diesen Themen gemeinsam zu entwickeln,
  • Menschen begeistern, die gemeinsam entwickelten Ideen umzusetzen.

mehr Informationen


Der Wettbewerb zum „Internationalen Tag der Idee 2019“ läuft.
Die Siegerehrung der Gewinner zu „Internationaler Tag der Idee 2019“ findet am 05. April 2019 (am letzten Tag der HANNOVER MESSE) statt. Jeder Teilnehmer erhält ein Dauerticket für die HANNOVER MESSE

Was ist zu tun?
Ideen oder Aktionen/Initiativen entwickeln, die entweder etwas ganz Neues beinhalten oder Bestehendes verbessern.

Die Ideen müssen noch nicht vollständig realisiert, die Umsetzung aber vorbereitet sein

Warum dieser internationale Tag der Idee?
  • Menschen ermutigen, Themen, die sie bewegen, anzusprechen und öffentlich zu machen,
  • es Menschen ermöglichen, im Dialog mit anderen Ideen und Impulse zu diesen Themen gemeinsam zu entwickeln,
  • Menschen begeistern, die gemeinsam entwickelten Ideen umzusetzen.

Wieso?
Viele Menschen ob privat oder in Unternehmen, Verwaltungen, Vereinen haben gute Ideen.
Sie haben jedoch nicht immer die Möglichkeit, diese alleine umzusetzen.

Die Plattform www.ZI-IdeenPortal.de hilft, Fachwissen und Können zu kombinieren. Im Fokus steht das gemeinsame Diskutieren, Entwickeln, Bewerten und Umsetzen von Ideen, Aktionen, Patenten und Innovationen.

Wer kann mitmachen? J e d e r, jede/r
Alle können mitmachen: jeder, Jung oder Alt, MitarbeiterInnen oder Führungskräfte, KünstlerInnen, SchülerInnen, Auszubildende, StudentInnen, ErfinderInnen, WissenschaftlerInnen, Institutionen, Vereine, Verwaltungseinrichtungen, Betriebsgemeinschaften und Unternehmen.

Wie?
Ideen einfach im frei zugänglichen Ideenportal eingeben:
www.ZI-IdeenPortal.de

Was Sie davon haben: Gemeinsam teilen
Die Teilnehmer/-innen können sich untereinander austauschen und vernetzen, können Ideen und Realisierung zusammenbringen. Viele Menschen haben gute Ideen, jedoch nicht immer die Möglichkeit, diese alleine umzusetzen. Die Plattform hilft, Fachwissen und Können zu kombinieren. Im Fokus steht das gemeinsame Diskutieren, Entwickeln, Bewerten und umsetzen von Ideen, Aktionen, Patenten und Innovationen.

Was Sie noch davon haben:
  • Sie können gewinnen
  • auf dem Siegertreppchen stehen,
  • einen Preis entgegen nehmen
  • sich feiern lassen
  • Sie können andere Tüftler, Querdenker oder Ideengeber kennenlernen
  • Sie können Dinge in Bewegung bringen und bewegen
  • Sie können Dinge ändern, die Sie schon immer gestört haben, oder neu in Anwendung bringen.
  • Sie erhalten vielleicht einen Marktzugang oder können Ihre Idee vermarkten
  • Sie verbessern die Welt ein Stückchen oder ein großes Stück
  • Sie werden bekannt und
  • Ideen, Verbesserungen können die Basis von Innovationen sein

Innovationen sind ohne Ideen nicht möglich

Initiatoren: Eine Aktion aus der Initiative Eine Aktion aus der Initiative „Ideen machen Zukunft“ mit dem SpeZIal-Forum Öffentlichkeitsarbeit und Kompetenzentwicklung im ZI (Interessengemeinschaft Zentrum Ideenmanagement) und dem InnovationsNetzWerk Metropolregion Ruhr.


Daniela Karstens (SpeZIal-Forum):DKarstens@Klauke.Textron.com
Hans-Rüdiger Munzke (InnovationsNetzWerk):rbv-innovation@ideennetz.com
Matthias Müller (IdeenPortal):mm@brainstorm-gmbh.de
Über Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge zum Ideenportal freuen wir uns sehr!



Passwort vergessen?

Die bisher veröffentlichten Ideen können Sie auch
ohne Login ansehen.

Bis ca. Mitte März 2019 können hier Ihre Ideen eingegeben und diskutiert werden. Voraussichtlich ab dem 15. März 2018 werden diese Ideen durch Sie und alle anderen Teilnehmer mit Sternen von 1 bis 5 bewertet (gevotet). Sieger sind die Ideen, mit den meisten Sternen.

Um selbst Ideen einzugeben, bitte hier registrieren.

Pressemitteilung zum Ideenwettbewerb 2018

In Kooperation mit: